bikup - Bildung, Kultur, Partizipation

Beratung & Begleitung der interkulturellen Öffnung Ihrer Einrichtung

In Institutionen und Organisationen aus den Bereichen Gesundheit, Soziales und öffentliche Verwaltung ist der Umgang mit Patienten, Kunden und Klienten mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen längst Teil des beruflichen Alltags. Um hier den Bedürfnissen aller Beteiligten gerecht zu werden, soll dem Aspekt der kulturellen Vielfalt gezielt bei der (Weiter-)Entwicklung von Leistungsangeboten, Arbeitsabläufen und Strukturen dieser Einrichtungen Rechnung getragen werden.

Interkulturelle Öffnung bedeutet einen umfassenden Prozess, der vielschichtige Veränderungen in einer Organisation anstoßen muss, um tatsächlich wirksam zu werden. Wir begleiten und beraten Sie und Ihre Einrichtung auf diesem Weg.
Im Rahmen einer strategisch angelegten Personal- und Organisationsentwicklung erfolgt zunächst eine differenzierte Analyse der Ausgangssituation. Danach entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen individuelle Ziele und Maßnahmen für eine systematische Implementierung des Gesamtprozesses. Flankierend hierzu bieten wir Ihnen bei Bedarf Coaching und Supervisionen an, um eine nachhaltige Verankerung der interkulturellen Öffnung zu garantieren.

Für weitere Informationen setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Teile diesen Beitrag
So finden Sie uns