bikup - Bildung, Kultur, Partizipation

sozial, politisch und menschlich

bikup bewegt

Start neuer Lehrgang: Fortbildung zum Sprach- und Integrationsmittler

Am 25. August startet ein neuer Lehrgang der Fortbildung zum Sprach- und Integrationsmittler in VOLLZEIT und am 29. August in TEILZEIT. Jeden MITTWOCH um 12.00 Uhr findet eine Informationsveranstaltung bei bikup statt, um über die Fortbildung, das Berufsbild und die Beschäftigungsperspektiven zu informieren. Sie sind herzlichst eingeladen!

mehr   〉

bikup startet mit Projekt "Sprichmit"

Das von der Europäischen Union geförderte AMIF-Projekt “Sprichmit” zielt auf die praxisbezogene Umsetzung eines 6-monatigen Qualifizierungs- programms für Sprachmittler im Bereich der kultursensiblen sozialen Beratung und Betreuung von Flüchtlingen ab. Die Zertifizierten werden anschließend zeitnah und flexibel über den Sprachmittlerpool NRW an Träger der Flüchtlingsarbeit je nach Bedarf vermittelt.

mehr   〉

Öffentliche Anhörung im Deutschen Bundestag

Varinia Fernanda Morales von bikup bezog als Sachverständige Stellung zu den Finanzierungs- möglichkeiten professioneller Sprachmittlung bei der medizinischen und psychotherapeutischen Versorgung von Flüchtlingen. Für eine reibungslose Verständigung ist der Einsatz von Sprach- und Integrationsmittlern, die für den Gesundheitsbereich sprachlich und soziokulturell qualifiziert wurden, unabdingbar. Mitteilung

mehr   〉

Parlamentarischer Abend der Initiative Sprachmittlung

Die von bikup gGmbH mitbegründete Initiative lud zum Parlamentarischen Abend in Berlin ein. Neben Vertretern der Bundestagsfraktionen und Fachkundigen gab es einen einvernehmlichen Appell zur klaren Regelung von Sprach- und Kulturmittlung im Gesundheitswesen. Prof. Dr. Dr. Rita Süssmuth, Bundestagspräsidentin a. D., wünscht sich zudem, dass dies im Integrationsgesetz verankert wird.

mehr   〉

Kooperation: Sprachmittlerpool für die Stadt Köln

Die Stadt Köln fördert den Einsatz von Sprach- und Integrationsmittlern für alle städtischen Dienst- stellen und Einrichtungen. Jugendämter, Schulen etc. dürfen bei Verständigungsschwierigkeiten mit Flüchtlingen und Migranten auf die Profis zurück-greifen. Sprach- und Integrationsmittler über-winden Sprachbarrieren, schaffen Vertrauen und informieren kultursensibel über länderspezifische Unterschiede in der Versorgung. Flyer

mehr   〉

NEU! BAMF-Integrationskurse bei bikup

bikup bietet Integrationskurse an, die vom BAMF gefördert werden. Diese richten sich v.a. an Migranten und Flüchtlinge, die ihre Deutsch-kenntnisse in qualifizierten Sprachkursen verbessern und ihr Wissen über Deutsche Geschichte und Kultur sowie das Rechts- und Wertesystem in Deutschland vertiefen möchten. Eine erfolgreich bestandene Abschlussprüfung führt zum „Zertifikat Integrationskurs“.

mehr   〉

Was macht eigentlich...

… ein Sprach- und Integrationsmittler? Ein Artikel im Magazin „Sozialcourage – Das Magazin für Soziales Handeln“, das von der Caritas herausgegeben wird, zeigt auf anschauliche Art und Weise die Arbeit unseres Sprach- und Integrationsmittlers Inan Durmus. Akteuren der Migrations- und Sozialarbeit ist der Beruf ein Begriff, denn Sprach- und Integrationsmittler sind für den Erfolg ihrer Arbeit oft unverzichtbar.

mehr   〉

Interkulturelle Trainings. Aktuelle Angebote am ZIKO

Unsere interkulturellen Trainings am Zentrum für Interkulturelle Kompetenz und Entwicklung richten sich an Fach- und Führungskräfte zur Erweiterung ihrer interkulturellen Kompetenz im beruflichen Alltag. Zudem bieten wir mit unseren offenen Trainings ein allgemeines Schulungsangebot zu zentralen Themen der interkulturellen Entwicklung.

mehr   〉

telc- The European Language Certificates

In regelmäßigen Abständen nimmt bikup als lizenziertes telc-Prüfungszentrum Sprachprüfungen auf Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Türkisch, Russisch, Arabisch und Polnisch zum Erwerb des Sprachzertifikats nach dem GER ab. Interessenten sollen sich bitte bis spätestens einem Monat vor Prüfungstermine bei uns anmelden.

 

 

mehr   〉
So finden Sie uns