bikup - Bildung, Kultur, Partizipation
Teile diesen Beitrag

Aktuelles


13. Juni 2012

Expertengespräch: „Der türkische Patient“

Am 13. Juni 2012 veranstaltet die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. ein offenes Expertengespräch zur gesundheitlichen Situation von Menschen mit Migrationshintergrund. Auch bikup wird bei dem Expertengespräch (Programm) vertreten sein und über den Einsatz von Sprach- und Integrationsmittlern bei der Gesundheitsversorgung von Migranten und Flüchtlingen referieren.

16. April 2012

Fachtagung: Frauen stärken im Quartier

Das Freiburger XENOS-Projekt „FrauenSTÄRKEN im Quartier“ spricht Migrantinnen in ihrer unmittelbaren Lebenswelt an und rückt sie in den Mittelpunkt emanzipatorischer Bildungs- und Integrationsarbeit vor Ort. Die Fachtagung stellt in Vorträgen und Themeninseln die gewonnenen Erkenntnisse aus dem Projekt vor. bikup ist bei der Fachtagung vertreten und übernimmt die Leitung einer Themeninsel.

23. März 2012

Erfolgreicher Abschluss des 3. Lehrgangs

Welchen Gewinn die Fortbildung zum Sprach-und Integrationsmittler für alle Beteiligten bedeutet, wurde im Rahmen der feierlichen Zeugnisvergabe an die frisch Zertifizierten des 3. Lehrgangs am Donnerstag, den 22. März 2012, mehr als deutlich. Suhair Elhag aus dem Sudan ist Stolz, das Zertifikat in Händen zu halten. „Ich freue mich darauf, mich jetzt bewerben zu können und bedanke mich bei bikup“, sagt sie strahlend.

mehr Info

8. März 2012

Sinti und Roma Frauentag 2012

Anlässlich des Internationalen Frauentags hatte Roma Romanja im Studio DuMont in Köln zum Sinti & Roma Frauentag geladen. Neben weiteren Programmpunkten fand eine Podiumsdiskussion statt, an dem u.a. bikup, vertreten durch die Geschäftsführerin Varinia Morales, Dr. Lale Akgün, Gruppenleiterin für Internationale Angelegenheiten in der Staatskanzlei des Landes NRW und Europarat-Mitarbeiterin Isilde Heurtin teilnahmen. Der Kölner Stadtanzeiger berichtet.

26. Januar 2012

„Wir reflektieren gemeinsam“

Interview mit Valentina Maradjieva von agisra e.V., eine Informations- und Beratungsstelle, die sich für die Menschenrechte und Interessen von Migrantinnen und Flüchtlingsfrauen einsetzt. Fatma Sezek, angehende Sprach- und Integrationsmittlerin, hat im Rahmen der Fortbildung zum Sprach- und Integrationsmittler bei bikup, ein Praktikum bei agisra absolviert.

mehr Info

24. Januar 2012

„Ich habe im Praktikum gelernt, dass ich viel gelernt habe“

Die meisten Behörden und Ämter wissen gar nicht, dass sie durch uns viel Zeit und Geld sparen. Und dass wir dazu beitragen können, Vorurteile und Klischees abzubauen. Im Praktikum konnte ich das kultursensible Dolmetschen nicht wirklich anwenden, aber ich habe viel Integrationsarbeit gemacht.

mehr Info

23. Januar 2012

„Es ist nicht dieses „Eins-zu-eins“-Dolmetschen, es wird aber auch nichts dazu gedichtet“

Sebastian Schneider vom Caritasverband Limburg konnte 6 Wochen auf die Arbeit von Negat Hassen zurückgreifen, die im Rahmen ihrer Ausbildung zur Sprach- und Integrationsmittlerin ein Praktikum bei ihm machte.

mehr Info

7. November 2011

„bikup“ – ein Projekt, das (nicht!) sprachlos macht. Ein Xenos Programm zu Integration und Vielfalt

Sprachlos – hilflos – verständnislos. Wer einmal in einem Land war, dessen Sprache er (noch) nicht beherrscht und mit den kulturspezifischen Gepflogenheiten noch nicht vertraut ist, kennt dieses Gefühl. Viele Migrantinnen und Migranten sehen sich mit dieser Herausforderung und den damit verbundenen Vorurteilen konfrontiert. Der Alltag zeigt, dass es oft mehr bedarf, um sich wirklich verständlich zu machen. (Pressemitteilung BVA)

mehr Info

14. Oktober 2011

Schüler zu Gast bei bikup – Interkulturelle Öffnung von Schulen

Am Freitag, den 14.10.2011, war eine Schulklasse des Gymnasiums Zülpich im Rahmen des Unterrichtsthemas „50 Jahre Einwanderung – Türken in Deutschland“ zu Besuch bei der Internationalen Gesellschaft bikup. Mehrere Sprach- und Integrationsmittler/innen mit türkischen Wurzeln standen den Schülerinnen und Schülern auf ihre interessierten und vielfältigen Fragen Rede und Antwort.

mehr Info

24. Juni 2011

Über den Dächern von Köln

Dort, wo sonst nur Autos abgestellt werden, herrscht an zwei der wenigen sonnigen Tage des Kölner Sommers Hochbetrieb. Statt langweilig geparkter Karossen, treffen hier lebhafte Menschen unterschiedlichster Nationalitäten aufeinander, um sich im 15-Minuten-Takt ablichten zu lassen. Der Kölner Fotograf Stefan Wernz hat mittels logistischer Unterstützung des Auftraggebers bikup zum Termin geladen.

mehr Info

17. März 2011

Zeit zum Zertifizieren

Es ist einer dieser frühlingshaften Tage, an denen die Sonne schon so viel Kraft hat, um den zurückliegenden Winter vergessen zu machen. Es ist einer dieser Tage, an denen die Sonne das Strahlen auf den Gesichtern von 30 Absolventen beim Erhalt ihrer Zeugnisse noch deutlicher zeigt, und an dem auch Zeit ist, das letzte Jahr ihrer Ausbildung zum Sprach- und Integrationsmittler bei bikup in Köln zu reflektieren.

mehr Info

17. Oktober 2008

Flüchtlingsrat NRW startet Projekt zur Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen in NRW

Im Rahmen des Kölner Netzwerkes „Bunt in die Zukunft“, das vom Diözesen- Caritasverband Köln koordiniert wird, startet der Flüchtlingsrat NRW das zweijährige Projekt „Flüchtlinge in Arbeit NRW“, um Bleibeberechtigte und geduldete Flüchtlinge bei der Integration in den Arbeitsmarkt zu unterstützen.

mehr Info

So finden Sie uns