bikup - Bildung, Kultur, Partizipation
Teile diesen Beitrag

Kooperation mit dem Universitätsklinikum Köln

bikup hat mit dem Universitätsklinikum Köln, sowie der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln, neue Partner zur Zertifizierung des Unterrichtsfaches Gesundheitswesen im Rahmen der Fortbildung zum Sprach- und Integrationsmittler gewonnen. Die Kooperation mit bikup hat für uns einen hohen Stellenwert, weil wir aus der dem klinischen Alltag und aus unserer Forschung wissen, wie wichtig die interkulturelle und sprachliche Verständigung zwischen Patienten, die keine deutschen Muttersprachler sind, und Versorgern ist.“, so Frau Prof. Stock.

Das Angebot der Sprach- und Kulturmittlung stößt da genau in die Lücke und kann einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der gesundheitlichen Versorgung von fremdsprachigen Patienten leisten.

Frau Prof. Stock

Am 23.07.2020 nahmen Universitätsprofessorin Dr. med. Stephanie Stock und Dr. med. Marcus Redaèlli zum ersten Mal an einer Prüfung teil. Die Nervosität in bikup Räumlichkeiten war bereits früh morgens spürbar. Der ärztliche Dozent, Dr. Neumann, der die angehenden Sprach- und Integrationsmittler unterrichtet hatte, war überpünktlich, um dem ersten Prüfling mit aufmunternden Worten zur Seite zu stehen. Nacheinander wurden alle 15 Kursteilnehmer zu den unterschiedlichsten Themen aus dem Gesundheitswesen und der Krankheitslehre abgefragt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Alle haben bestanden, viele mit sehr guten Noten und einem glücklichen Lächeln. Die beiden Prüfer waren vom Niveau des Wissens der Kursteilnehmer sehr angetan. Dr. Neumann freute sich sehr, dass sein Engagement gefruchtet hatte. Die angehenden Sprach- und Integrationsmittler waren erleichtert, dass sie eine wichtige Hürde bis zu ihrer Zertifizierung genommen hatten.


Zur Übersicht
So finden Sie uns