bikup - Bildung, Kultur, Partizipation
Teile diesen Beitrag

Zwischen Poesie, Pop und Provokation

Zeugnisfeier mit Überreichung der Zertifikate zum Sprach- und Integrationsmittler

Am Nachmittag des 4. Dezember 2019 hieß es wieder „Time to say goodbye“ gesungen von Andrea Bocelli, als die Teilnehmer*innen des Kurses D 2018 nach einem Jahr in Vollzeit ihre Zertifikate als Sprach- und Integrationsmittler*innen bei einer abwechslungsreichen Abschlussfeier in Empfang nehmen konnten. Nachdem die Gäste begrüßt und gratuliert wurden, ließ Dr. Neumann die gemeinsame Zeit Revue passieren. „Das Auge“, ein Gedicht von Friedrich Emil Rittershaus, ausgewählt und rezitiert von Gender-Dozent Nils Wilkinson, öffnete den Blick in die Welt und in die Seele und stimmte nachdenklich.

Schwung brachte anschließend die Rede der Klassensprecherin Olivera Glamocak, die ihre anfänglichen Bedenken gegenüber den anderen Teilnehmenden klar und deutlich auf den Punkt brachte. „Ich hatte einen Kulturschock!“ Sie habe anfangs nicht geglaubt, dass sich all die Individualisten in einen gut funktionierenden Klassenverband fügen könnten. Und genau dies ist geschehen. Anfängliche Sprach- und Kulturunterschiede seien im Verlauf des gemeinsamen Lernens immer weiter in den Hintergrund getreten, Freundschaften seien entstanden und zusammen hätte man an dem gemeinsamen Ziel gearbeitet, die Fortbildung erfolgreich abzuschließen.


Zur Übersicht
So finden Sie uns